Sie sind nicht angemeldet.

  • »scheidungspapa« ist männlich
  • »scheidungspapa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Auto: Renault Safrane

Gasanlage: Prins

Zweitwagen: Megane, Laguna

2. Gasanlage: BRC

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:14

Keine AGG-Abgasgutachten mehr ab 01.07.2017??

Ich habe gerade gehört das ich wohl einer der letzen bin, der bei seiner Umrüstung, eine Anlage OHNE ECE R 115, also mit Einzelgutachten bekommt.
Dekra und Tüv Stellen wohl keine Abgasgutachten mehr aus.......
da sie die Norm jetzt so auslegen das die Anlage die Genehmigung mitbringen muss.

Ab dem 01.07.2017 werden wohl nur noch reine ECE R115 Anlagen zulässig sein.
So wie hier beschrieben gehst dann nicht mehr:
http://bfg-ev.com/pdf_data/ECE_R_115...enehmigung.pdf
:cursing:

Mein neuster Infostand ist ...Verlängerung der derzeitigen Handhabung, mit AGG, bis Ende Q3/2017.
Nur dann ist das Problem nicht aus der Welt.......Fahrzeuge mit
EU-Typengenehmigung dann nur mit R115.

Nur alte Euro2 Karren und welche mit "nicht EU-Zulassung" bekommen noch ein AGG, wie Tartra Wolga usw. ( evtl. müsste bis D3 was machbar sein...)

Einige Umrüster wurden wohl im Frühjahr schon darüber informiert...konnten es aber nicht so richtig glauben.
Evtl. bekomme ich so ein Schreiben in die Hand.
Und da wäre noch die Hoffnung das einige Hersteller ihre Anlagen zertifizieren.
Sparsam fahren wird dann spannend. denn.......was mit den Dieselfahrzeugen ist weiss auch noch keiner.

Gruß
Michael

P.S.
Jetzt mit KME unterwegs
__________________